Haustechnik Heizung

Unter Haustechnik, zum Teil auch Technische Gebäudeausrüstung (TGA), Gebäudetechnik oder Versorgungstechnik genannt, versteht man vor allem Arbeiten, die ein Gebäude bewohnbar und sicher machen. Hauptbestandteil der Haustechnik sind Wartungs- und Inspektionsarbeiten. Genauso gehören zur Haustechnik die Beachtung von Brandschutzanforderungen und von rechtlichen Auflagen an die Bauelemente und an die Lüftungstechnik und Heizung.

Heizungen sind zum einem für die Wärmeversorgung eines Hauses zuständig. Moderne Haustechnik sorgt aber auch im Sommer für eine angenehme Kühlung und im Winter für wohlige Wärme. Mit Hilfe moderner Heizungstechnik kommt es zudem zu einer Reduzierung der Neben- und Energiekosten. Dieser Faktor ist besonders bedeutsam, da die Heizung zu den wichtigsten haustechnischen Anlagen gehört und den größten Energieverbrauch im Haus verursacht.

Anlagemechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sind zuständig für die fachgerechte Beratung, Planung, Montage und Wartung der Heizung. Es gibt viele verschiedene Heizungsanlagen, man kann wählen zwischen herkömmlichen Öl- oder Gasheizungen, zwischen umweltschonenden Heizungsanlagen wie bspw. Solarthermie, Photovoltaik, Geothermie, Wärmepumpen, oder auch Biomasse, zwischen Fußboden-, Wand-, Decken-, oder auch Luft-Zentralheizungen. Die verschiedenen Heizungsanlagen unterscheiden sich bezüglich Komfort, Kosten und Auswirkungen auf die Umwelt.





Unsere Empfehlungen
 
 
Haustechnik Fabry
 
Ihr Fachmann in allen Fragen Rund um Heizung, Sanitär und Solar.
 
 
IMPRESSUM
 
Wickednet Consulting